Hier Regiert der uri stier!


Wir wünschen allen eine erholsame sommerpause


Erfolgreiches erstes internationales Rollhockeyturnier

Am vergangenen Samstag duellierten sich in Seedorf in den beiden Kategorien U13 und U15 die Auswahlen Ost, West und Bern, am ersten internationalen Rollhockeyturnier in Seedorf. In beiden Kategorien setzte sich die Berner Auswahl vor der Auswahl Ost und der Auswahl West durch. Die zahlreich erschienen Zuschauer kamen in den Genuss von sehr fairen Spielen, die auf einem erstaunlich hohen Niveau ausgetragen wurden. In den Auswahlen Ost kamen einige Urner Nachwuchstalente zum Einsatz. Im Anschluss an das Juniorenturnier begann das Eliteturnier. Der RHC Uri gewann alle vier Spiele und durfte sich schliesslich als Turniersieger feiern lassen. Sowohl gegen das Nationalteam Österreichs, die Schweizer U17- und U19- Nationalteams als auch gegen den italienischen Vertreter Seregno liessen die Urner nichts anbrennen. Auf dem zweiten Rang klassierte sich das Nationalteam Österreichs, das mehrheitlich aus Spielern des RHC Dornbirn und RHC Wolfurt bestand. Auf dem dritten Rang klassierte sich das Schweizer U19- Nationalteam, das damit seine Vorbereitung auf die bevorstehenden World Roller Games in Barcelona erfreulich beenden konnte. Der Urner Remo Schuler, Mitglied des Nationalteams, hinterliess einen starken Eindruck. Im letzten Spiel des Turniers besiegte die U17- Nationalmannschaft Seregno und sicherte sich damit Rang 4. Auf dem letzten Rang schloss Seregno das Turnier ab. Das Turnier kann aus Sicht des Organisators RHC Uri (unter der Leitung von Stefan Gisler) als Erfolg verbucht werden und ging problemlos und ohne Verletzungen über die Bühne.

Joshua Imhof (ji)


Saison 18/19

U20- Junioren sind Schweizermeister

Als der Schiedsrichter das Meisterschaftsfinale der U20- Junioren zwischen dem RHC Uri und dem RHC Genf anpfiff, war die Rollhockeyhalle in Seedorf gerappelt voll. Gegen 500 Zuschauer, viele davon aufgrund der Fasnacht verkleidet, unterstützten die Urner und sorgten für eine einmalige Stimmung. Eine gewisse Nervosität konnten die Nachwuchscracks zu Beginn dann auch nicht verbergen. In das ansonsten gefällige Offensivspiel schlichen sich immer wieder Flüchtigkeitsfehler ein. Dennoch wurde schnell klar, dass sich die Urner an diesem Nachmittag nur selber schlagen können. Zu dominant war das Heimteam. Genf wurde nur mit Kontern oder Weitschüssen gefährlich. Ein Weitschuss führte schliesslich auch zum ersten Tor des Spiels, das entgegen dem Spielverlauf die Genfer erzielten. Damit hatten sie einen schlafenden Riesen geweckt. Zwischen der 11. und 16. Minute drehte Matteo Gasser mit einem lupenreinen Hattrick im Alleingang die Partie. Dabei war ein Tor schöner als das andere. In der 30. Minute kam es noch besser. Remo Schuler erzielte aus kurzer Distanz das 4:1. Als Tim Aschwanden in der 40. Minute gar auf  5:1 erhöhte, schien der Titel in trockenen Tüchern. Die Urner brachten sich aber nochmals unnötig selber in Schwierigkeiten. In der 42. Minute gelang Genf ein Doppelschlag zum 5:3. Zwei Minuten vor Ende verkürzte Genf abermals. Nun wurde es nochmals richtig spannend. Den Urnern gelang es aber schliesslich, das Ding über die Zeit zu retten. Mit dem Sieg sind die Urner vier Runden vor Ende der Saison bereits Schweizermeister. Die Freude kannte nach dem Schlusspfiff im Urner Lager berechtigterweise keine Grenzen. Uri-Trainer Max Aschwanden meinte nach dem Spiel: „Das ist eine wunderschöne Sache für den ganzen Verein und die Jungs. Heute werden wir die Korken knallen lassen.“

Mehr Dazu...

Zeitungsartikel Luzerner Zeitung: Urner Nachwuchs kann Geschichte schreiben


u17 Turnierbericht

Janos Zgraggen und Luca gnos

Download
Rollhockey Turnierbericht U17 18.11.2018
Microsoft Word Dokument 13.7 KB

u13 Turnierbericht

Luan Valsecchi Torhüter der U13

Download
Rollhockey Turnierbericht U13 26.05.2019
Microsoft Word Dokument 17.1 KB

u11 Turnierbericht

Mannschaftsfoto U11 mit den beiden Trainer Christian Bissig und Florian Arnold.

Download
Rollhockey Turnierbericht U11 31.03.2019
Microsoft Word Dokument 16.1 KB


Spielberichte vom Jahr 2018 und vieles mehr findest du hier.



Kontakt

Rollhockeyclub Uri

Postfach 41

6462 Seedorf

 

Stefan Gisler

Gitschenstrasse 11a

6462 Seedorf

Natel: +41 79 170 32 33

E-Mail: kontakt@rhc-uri.ch