Hier Regiert der uri stier!


SAISON 21/22


NLA

Heimpremiere gleich gegen Spitzenteam Diessbach

 

Nach dem missratenen Saisonstart vergangenen Sonntag in Wimmis (4:5- Niederlage) darf der RHC Uri diesen Samstag (Anpfiff 18:00 Uhr) auch endlich wieder vor heimischer Kulisse auflaufen. Mit dem RHC Diessbach erwartet die Urner ein hartes Los. In der Vergangenheit war gegen die Seeländer selten etwas zu holen. Auch heuer dürfte im Kampf um den Meistertitel kein Weg am eingespielten Team aus Diessbach vorbeiführen. Die Urner ihrerseits suchen die Abstimmung zur Zeit noch. Die beiden portugiesischen Neuzugänge André Moreira und David Esteves sind zwar zweifellos Ausnahmekönner, sie sind aber noch nicht perfekt ins Team integriert. Im Alleingang können sie Spiele nicht gewinnen, wie sich letzte Woche in Wimmis gezeigt hat. Trotz je zwei Toren von Moreira und Esteves reichte es den Urnern am Ende nicht zum Sieg. Uri-Trainer Carlos Sturla sieht diese Tatsache als wichtige Erkenntnis auf dem weiteren Weg: "Die Spieler wissen jetzt, dass sie den Ball nicht einfach André und David zuspielen und sich anschliessend zurücklehnen können. Es braucht den Einsatz von jedem, wenn wir Erfolg haben wollen." Die Rahmenbedingungen für Erfolg haben die Urner Verantwortlichen in den Sommermonaten geschaffen. Nach den gewichtigen Abgängen von Ricardo Figueiredo und Felipe Sturla sowie dem Rücktritt von André Costa sah es eine Weile nicht gut aus für die Urner. Mit den beiden bereits angesprochenen Neuzugängen und der Reaktivierung von Torhüter Roman Gisler konnten die Verluste kompensiert werden. In den Trainings sind nun fast immer mindestens acht Spieler und zwei Torhüter anwesend, was einen optimalen Trainingsbetrieb erlaubt. Nur müssen die Rahmenbedingungen nun auch genutzt und in Erfolg umgewandelt werden. Leichter gesagt als getan. Erst recht gegen Gegner wie Diessbach, der dieses Jahr an der Champions League teilnehmen wird. Die wichtigsten Protagonisten der Seeländer sind seit Jahr und Tag Torjäger Pascal Kissling und der schier unüberwindbare Rückhalt Carlos Silva. Die Urner hoffen, die Euphorie des ersten Heimspiels nach einem Jahr in positive Energie ummünzen und den Favoriten zumindest ärgern zu können. Für das Spiel gilt eine Covid-Zertifikatspflicht.

Joshua Imhof (Foto: danibuergi.com)


Neue Saison-Spielpläne Online


LagUri  2022

LagUri 2022 - JETZT ANMELDEN

 

Lange ist es her, als das letzte LagUri statt fand. Nun ist es endlich wieder soweit. Vom 09. bis 13. August 2022 findet das LagUri im Ferienlager Napf (Hergiswil bei Willisau) statt. Anmelden können sich alle Vereinsmitglieder und Eltern des RHC Uri via Anmeldeformular.

 

Kontakt Lagerleitung:

Lagerleitung

Marc Blöchlinger

Mobile: 079 129 54 10

E-Mail: bloechlinger.marc@bluewin.ch

 

Lagerleitung Stv.

Adrian Briker

Mobile: 079 228 48 98

E-Mail: adrian.briker@bluewin.ch

Download
Anmeldung LagUri 2022
Anmeldung LagUri 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 624.2 KB
Download
Flyer LagUri 2022
Flyer LagUri 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB
Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.


SAISON 20/21


Neues aus dem Ausland

Aufstieg in die höchste Liga

 

„ Vor einem Jahr gab Jasmin Schuler denn Wechsel vom Girona CH zu Mataro CH bekannt. Das Team von Mataro war vor 4 Jahren von der höchsten Spanischen Liga OK Liga abgestiegen und spielte seither in der Liga Nacional Catalana, welches die höchste katalanische Liga ist. Das Saisonziel des Teams war deshalb klar; der Aufstieg in die 1. Liga. Die Saison war alles andere als einfach und musste aufgrund von Corona immer wieder unterbrochen werden. Spielerisch lief es jedoch gut und das Team qualifizierte sich direkt für den Aufstiegs-Playoff. Am Ende standen sich Vilanova und Mataro im Kampf um den Aufstieg gegenüber. Vilanova ist das B Team und hatte bereits ein Team in der OK Liga. Dieses Team stieg jedoch diese Saison ab, und somit hatte Vilanova noch die letzte Chance, sich gegen Mataro durchzusetzen, um den Platz in der OK Liga zu behalten.
Das 1. Spiel gewann Mataro 3:1, das Rückspiel gewann Vilanova 7:4. Letzter Sonntag war das dritte und entscheidende Spiel. Nach der ersten Hälfte stand immer noch 0:0. Dann eine blaue Karte gegen Mataro und Vilanova nutze den direkten Freistoss aus und ging in Führung 0:1. Jasmins Team gab jedoch nicht auf und gelang den Gegentreffer und gleich darauf auch das Entscheidungstor 2:1 nur wenige Minuten vor Schlusspfiff. Somit steigt Mataro nach 4 Jahren mit Jasmin Schuler wieder in die höchste und beste Liga der Welt auf.“

Foto: zvg


u17 Turnierbericht

Janos Zgraggen und Luca gnos

Download
Rollhockey Turnierbericht U17 18.11.2018
Microsoft Word Dokument 13.7 KB

u13 Turnierbericht

Luan Valsecchi Torhüter der U13

Download
Rollhockey Turnierbericht U13 26.05.2019
Microsoft Word Dokument 17.1 KB

u11 Turnierbericht

Mannschaftsfoto U11 mit den beiden Trainer Christian Bissig und Florian Arnold.

Download
Rollhockey Turnierbericht U11 31.03.2019
Microsoft Word Dokument 16.1 KB


Spielberichte vom Jahr 2018 und vieles mehr findest du hier.



Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kontakt

Rollhockeyclub Uri

Postfach 3

6462 Seedorf

 

Stefan Gisler

Gitschenstrasse 11a

6462 Seedorf

Natel: +41 79 170 32 33

E-Mail: kontakt@rhc-uri.ch